Termine im Kunststück

Mehrmals im Jahr finden im Kunststück Ausstellungen mit Künstlern, Kunsthandwerkern und Designern statt.
Daneben öffnen wir unsere Räume für Lesungen und andere kulturelle Veranstaltungen.


Aktuelle und kommende Veranstaltungen

kunststück #4

Ceramiche San Giorgio

Peter Casagrande · Ernst Heckelmann · Franz Hitzler
Heike Pillemann · Christina von Bitter

Keramik und andere Arbeiten

Ausstellungsdauer 
26. Mai – 2. Juli 2022 

Ort: Kunststück | Herrenstraße 16 | 86911 Dießen 

Ausstellungsauftakt:
Töpfermarkt Dießen: 
26. – 29. Mai 2022
Währenddessen Sonderöffnungszeiten im Kunststück:
Donnerstag bis Sonntag
10 – 18 Uhr

Seit über 60 Jahren treffen sich im italienischen Albisola Mare Künstlerinnen und Künstler, um in der Keramikwerkstatt San Giorgio gemeinsam zu arbeiten. Weltbekannte Künstler wie Asger Jorn und Lucio Fontana haben in der familiengeführten Werkstatt in Albisola bereits Werke aus Keramik kreiert. Die handwerkliche Expertise der Keramiker vor Ort und die herzliche und intime Atmosphäre erzeugen in jeder Konstellation eine fruchtbare Arbeitsgrundlage. Ein früher Wegbereiter für die breite Anerkennung der künstlerischen Keramik im 20. Jahrhundert war neben anderen Pablo Picasso, der seine Keramiken im nahe gelegenen Vallauris in Frankreich hergestellt hat.

Vom 26. Mai an präsentiert das Kunststück eine Auswahl von Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler Peter Casagrande, Ernst Heckelmann, Franz Hitzler, Heike Pillemann und Christina von Bitter, die regelmäßig in dieser traditionsreichen Werkstatt in Albisola arbeiten und sich gegenseitig inspirieren und beflügeln. Verbindendes Element in der Gruppe ist die gestische, oft spontane Malerei. Vorwiegend gezeigt werden »Piatti«, Keramikteller als Grundform, die in der italienischen Werkstatt gefertigt und von den Künstlern individuell gestaltet wurden. Darüber hinaus einige andere Gefäße wie Vasen, freie Formen und Objekte und von jedem Künstler eine Arbeit auf Leinwand oder Papier.

 

Peter Casagrande 

Peter Casagrande, Jahrgang 1946, ist deutsch-italienischer Herkunft. In Weilheim geboren, machte er zunächst eine Lehre als Schriftenmaler. Später studierte Casagrande an der Akademie der Bildenden Künste München bei Professor Tröger und an der Hochschule für Bildende Künste Berlin bei Christian Cruxin. Peter Casagrande lebt und arbeitet in Maitenbeth bei München und in Italien.

 

Ernst Heckelmann

Ernst Heckelmann, geboren 1948 in Wartaweil bei Herrsching am Ammersee, lebt in einer alten Mühle bei Landsberg am Lech. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Thomas Zacharias. Ernst Heckelmann ist Mitglied der Neuen Gruppe München und war Dozent an der Kunstakademie Bad Reichenhall. Seit 2002 arbeitet er regelmäßig in der Keramikwerkstatt San Giorgio in Albisola, Ligurien.

 

Franz Hitzler

Der Maler und Bildhauer Franz Hitzler, Jahrgang 1946, stammt aus Thalmassing bei Regensburg und lebt in München und im Allgäu bei Marktoberdorf. Hitzler studierte an der Akademie der Bildenden Künste München und ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Seit 2002 arbeitet er regelmäßig in der Keramikwerkstatt San Giorgio in Albisola, Ligurien.

 

Heike Pillemann

Geboren 1958 in Herne in Westfalen, studierte Heike Pillemann an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei den Professoren Peter Grau, Rudolf Haegele und Paul-Uwe Dreyer. Nach ihrem Studium zog sie nach München, wo sie auch heute lebt und arbeitet. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Preise. Seit 2013 verbringt Pillemann zusammen mit Künstlerfreunden jährliche Arbeitsaufenthalte in der Keramikwerkstatt San Giorgio von Giovanni Poggi in Albisola, Ligurien. 

 

Christina von Bitter

Christina von Bitter, Jahrgang 1965, Bildhauerin und Malerin, lebt und arbeitet in München. Sie war Meisterschülerin von Lothar Fischer und Mitarbeiterin im Tarot Garten von Niki de Saint Phalle. Christina von Bitter ist mit Arbeiten in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten. Für ihr Gesamtwerk hat sie 2020 ein Stipendium an die Villa Concordia in Bamberg erhalten.


Kooperationspartner